Etappenplan Hawaii 2016

Hawaii-Tour 2016

15.9.2016 bis 10.10.2016

Start: Hilo, Big Island

  1. Tag/1. Etappe: Hilo (Hostel) – Rainbow Falls – Hilo – Scenic Route – Honomu – Akaka Falls – Honomu – Laupahoehoe Beach Park (Camping) – 60 Kilometer, ca. 910 Höhenmeter
  2. Tag/2. Etappe: Laupahoehoe Beach Park – Honoka’a – Waipo Valley Lookout – Honoka’a – Waimea – Spencer Beach Park (Camping) – ca. 95 Kilometer, ca. 1330 Höhenmeter
  3. Tag/3. Etappe: (Tagestour ohne Gepäck): Spencer Beach Park – Mahukona – Spencer Beach Park (Wegen des stürmischen Windes auf Fahrt nach Hawi verzichtet) – 47 Kilometer, ca. 415 Höhenmeter
  4. Tag/4. Etappe: Spencer Beach Park – Kailua Kona – Ali Drive – Mamalahoa Highway/ Bypass* – Captain Cook (*2016 auf letzten Abschnitt nach Captain Cook noch im Bau, Nebenstraße zum Mamalahoa Highway rd. 2 Km mit mehreren Abschnitten von 12 bis 18 Prozent Steigung)/(Hotel) – ca. 78 Kilometer, ca. 870 Höhenmeter
  5.  Tag/5. Etappe:  Captain Cook – Abstecher City of Refuge und Painted Church – Manuka State Park (Camping) – ca. 58,00 Kilometer, ca. 750 Höhenmeter
  6.  Tag/6. Etappe: *Manuka State Park – Abstecher South Point/Green Sand Beach – Punaluu State Park (Camping)/(Hinweis: Einkaufsmöglichkeit am Highway in Hawaii Ocean View Estates) – ca.76,00 Kilometer, ca. 810 Höhenmeter
  7.  Tag/7. Etappe: Punaluu State Park –  *Namakani Paio Campground/Volcanoes NP (Camping)/(Hinweis: *Kleiner Laden in Pahala, danach erst wieder Einkaufsmöglichkeit in Volcano Village, ca. 7 Kilometer Weiterfahrt vom Campground) – ca. 43 Kilometer + 14,5 Kilometer, ca. 1150 Höhenmeter + 120 Höhenmeter)
  8. Tag: Ruhetag Campground
  1. Tag/8. Etappe: Namakani Paio Campground – Volcanoes NP/Lava Tube – Pahoa – Hedonisia Hostel – ca. 72 Kilometer, ca. 310 Höhenmeter
  2. Tag/9. Etappe: Hedonisia – Highway 132 – Kumukahi – Abstecher Kumukahi Lighthouse – Opihikao – Kaimu – Highway 130 – Pahoa – Hilo (Hostel) – ca. 87,00 Kilometer, 580 Höhenmeter
  1. Tag: Flug Hilo/Big Island – Lihu’e/Kauai (Taxi vom Lihu’e Airport zum Kapa’a Beach Hostel/Kapa’a)
  1. Tag/10. Etappe: (Tagestour ohne Gepäck) Kapa’a – Kilauea – Hanalei – *Haena – Hanalei – Kilauea – Kapa’a/(Hinweis: *Wanderung auf dem Kalalau Trail; Busse zwischen den Orten nehmen Fahrräder mit) – ca. 95,00 Kilometer, ca. 930 Höhenmeter
  2. Tag/11. Etappe: Kapa’a – Lihu’e – Highway 50 – Waimea – *Waimea Canyon Drive/Highway 550 – Kokee State Park (Camping)/(Hinweis: *Der Canyon Drive ist nichts für Radfahrer mit Gepäck, auf 10 Kilometern etliche Abschnitte mit 10 bis 18 Prozent Steigung. Alternative: Highway 552 ab Kekaha!) – ca. 78,00 Kilometer, ca. 1720 Höhenmeter!
  3. Tag/12. Etappe: (Tagesstour ohne Gepäck) Kokee State Park – *Kalalau Lookout – Kokee State Park (Hinweis: *zweimal hingefahren, dazwischen Wanderung auf dem Awaawapuhi Trail) –  ca. 17 Kilometer, ca. 460 Höhenmeter
  4. Tag/13. Etappe: Kokee State Park – Highway 552 – Kekaha – Waimea – Highway 50 – Lihu’e – Wailua/Waipouli (Hotel) – ca. 79,00 Kilometer, ca. 670 Höhenmeter
  5. Tag: Wailua/Waipouli (Hotel) – Flug Lihu’e/Kauai – Kahuli/Maui – Pa’ia (Aloha Surf Hostel)
  6. Tag/14. Etappe: Pa’ia – Kahului – Highway 380 – Highway 30 – Lahiana (Hostel) – ca. 46,00 Kilometer, ca. 215 Höhenmeter
  7. Tag/15. Etappe: Lahiana – Ka’napali – ab Honokawi Nebenstrecke zu Highway 30 – Kapalua – Highway 30 – Kahakuloa – *Highway 340 – Highway 330 – Wailuku (Northshore Hostel)/(Hinweis: *enge und kurvenreiche Straße mit einigen steilen Abschnitten, aber ebenso sehenswert wie die Hana Road) – ca. 61,00 Kilometer, ca. 1060 Höhenmeter
  1. Tag: Wailuku – Pa’ia (Hostel)
  1. Tag/16. Etappe: Paia – Road to Hana – Abstecher Ke’anea – *Waianapanapa State Park (Camping)/(Hinweis: *Einkaufsmöglichkeiten nur in Pa’ia und Hana, 5 Kilometer Weiterfahrt vom State Park) – ca. 70 Kilometer, ca. 1150 Höhenmeter
  1. Tag/17. Etappe: Waianapanapa State Park – Hana – *Kipahulu (Camping)/(Hinweis: *Einkaufsmöglichkeit nur in Hana) – ca. 23 Kilometer, ca. 380 Höhenmeter
  1. Tag/18. Etappe: Kipahulu – *Piilani Highway – Kaupo – Ulupalakua Ranch – Kula – Hali’imaile (Bed & Breakfast)/(Hinweis: *Außer dem Kaupo Store – wenn er den geöffnet hat – gibt es auf dieser Etappe erst wieder in Ulupalakua Ranch einen General Store. Vor und hinter Kaupo ist der Highway auf gut 10 Kilometern eine Schotterstraße oder eine Flickenteppich der schlimmsten Sorte/Stand 2016. Es gibt zudem bis kurz hinter dem Natural Arch einige steile Anstiege!) – ca. 75,00 Kilometer, ca. 1770 Höhenmeter!
  1. und 24. Tag: Ruhetag
  1. Tag: Hali’imaile – Pa’ia – Kahului – Rückflug nach Hamburg

Anmerkung zur 18. Etappe: Von Kula aus kann man in dieser Jahreszeit noch den Sonnenuntergang betrachten, sofern das Wetter mitspielt. Preiswerte Unterkünfte in dieser Region sind allerdings rar und ob der viel gelobte Ort Makawao wirklich so schön ist, muss jeder für sich entscheiden.

Ich habe auf den Trip hinauf zum Haleakala Crater verzichtet. Die Fahrt mit dem Rad hinab – nach vorherigem Transfer hinauf – startet schon seit Jahren nicht mehr vom höchsten Punkt in etwas über 3000 Meter Höhe sondern in einer Höhe von ca. 2200 Metern.

Sowohl in Pa’ia wie auch in Lahaina gibt es einen Fahrradladen!

Freier Journalist und Fotograf